Bettina Lemke: Entdecke dein Ikigai

Buchvorstellung

»Bettina Lemke: Entdecke dein Ikigai.
Mit japanischer Weisheit den Sinn des Lebens finden«

 

Buchcover B. Lemke: Finde Dein Ikigai - Foto von O. Fritz
Buchcover B. Lemke: Finde Dein Ikigai – Foto von O. Fritz

Kennst Du Dein Ikigai – Deinen Lebenssinn? 

Ein erfolgreiches Leben zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass man ein gesundes, glückliches und sinnerfülltes Leben führt. Dass man selbstbestimmt darüber entscheidet, wie man sein Leben gestaltet. Sich seiner eigenen Interessen, Stärken und erworbenen Fähigkeiten bewusst ist und diese sinnvoll nutzt. Es stellt sich einem nicht die Frage, was dem Leben einen Sinn verleiht. Einfach aus dem Grund, dass man diesen bereits für sich selbst gefunden hat und praktisch lebt. Leider gilt das nicht für alle Menschen. Sie fühlen diese Sehnsucht im Herzen. Diese Sehnsucht nach einem erfüllten und damit wertvollen Leben. Aber die Frage, was das eigene Leben überhaupt sinnvoll und lebenswert macht, wird oft beiseitegeschoben. Einfach aus dem Grund, weil unklar ist, wie man auf diese Frage eine Antwort finden kann. Ikigai kann darauf eine Antwort bieten.

Die Autorin, Lektorin und Übersetzerin Bettina Lemke ist sich dieser Sehnsucht der Menschen bewusst. Und stellt mit ihrem Ratgeber: »Entdecke dein Ikigai. Mit japanischer Weisheit den Sinn des Lebens finden. Das Praxisbuch«, der 2019 bei dtv erschien, einen ganzheitlichen Lösungsansatz vor, um dem eigenen Lebenssinn auf die Spur zu kommen.

Vorweg lässt sich sagen, dass die Autorin ihren Ratgeber in vier Abschnitte gliedert. Dies sind:

      • »Ein Schlüsselerlebnis« (S. 11) – Einführung
      • »Teil I: Lebensmotor Ikigai« (S. 13-42) – Grundlagen des Ikigai
      • »Teil II: Das eigene Ikigai entdecken« (S. 43-144) – Praktische Übungen und Auswertung
      • »Anhang« (S. 145-155)

Ein Schlüsselerlebnis

Im Einstiegskapitel schreibt Bettina Lemke darüber, wie sie im Rahmen einer Recherche zum Thema Optimismus auf »Ikigai« gestoßen sei. Demnach stehe es für das Gefühl: Einen Sinn im Leben zu sehen! Darüber hinaus sei es ein Weg, um die Frage zu beantworten: Warum oder wofür man morgens aufsteht? In dieser Beziehung berichtet sie davon, dass Menschen, die ein ausgeprägtes Ikigai (Lebenssinn) besitzen, ein erfüllteres und längeres Leben führen würden. Dies sei auch kein Wunder: Wenn Menschen ihren Alltag darauf ausrichten könnten, erfüllende Dinge zu tun, die ihnen das Gefühl von Glück und Zufriedenheit bescheren (Vgl. S. 11). Vor diesem Hintergrund war ihr Interesse am Thema geweckt und der Wunsch, sich damit näher zu beschäftigen. Das Ergebnis ist dieser Ratgeber.

Die Grundlagen des Ikigai-Prinzips

Nach diesem Einstiegskapitel beschreibt die Autorin in den folgenden Schritten/Kapiteln, was es mit dem Ikigai-Prinzip konkret auf sich hat. In dieser Beziehung schreibt sie, wie uns das Ikigai-Prinzip zu mehr Inspiration, Freude und Kraft sowie zu einem längeren und erfüllteren Leben verhelfen kann. Ausgangspunkt sei dabei die Frage nach dem Sinn? Diese Frage ist nicht neu. Aber für manche ist der japanische Weg neu, um eine Antwort darauf zu finden. Dabei leitet man von der obengenannten Frage zunächst einmal vier weitere Fragen ab. Dabei handelt es sich, um:

1.) Was man gut kann?
2.) Was man gerne tut?
3.) Was die Welt braucht?
4.) Wofür man bezahlt werden könnte?

Ausgehend von den Antworten auf diese vier Fragen lassen sich Schnittmengen bilden, aus denen man die vier Bereiche: Leidenschaft, Aufgabe, Berufung und Beruf herleiten kann. Aus diesen wiederum lässt sich das Ikigai ableiten. Klingt auf den ersten Blick einfach. Ist aber mit einer Menge Arbeit verbunden. Deshalb kann bereits an diese Stelle klar gesagt werden, dass die bloße Lektüre nicht reicht, um sein Ikigai zu finden. Vielmehr ist die aktive Bearbeitung der praktischen Übungen notwendig. Abschließend lässt sich sagen, dass die Autorin die Vielschichtigkeit des Ikigai-Prinzips in diesem Abschnitt: Kurz und klar herausarbeitet. Die jeweiligen Kapitel sind klar aufgebaut und leicht verständlich geschrieben.

Bei bücher.de kaufen

E-Book Version

Praktische Übungen und Auswertung um sein Ikigai zu entdecken

Im vorherigen Abschnitt wurde die Wissensbasis geschaffen, um zu verstehen, was das Ikigai-Prinzip nach Ansicht der Autorin auszeichnet. Weiterhin wurden die Elemente genannt, die bei der Suche nach dem Ikigai berücksichtigt werden müssen. In diesem Abschnitt geht es um die praktische Suche. Dafür wird ein umfangreiches Übungsprogramm vorgestellt. Dies setzt sich aus einer Reihe von bewährten Fragen und mentale Techniken zusammen. Diese Fragen sollten unbedingt schriftlich beantwortet werden. In dieser Beziehung betont die Autorin, wie wichtig es sei auf die eigene, innere Stimme zu hören. »Bei der Suche nach Ihrem Ikigai zählt einzig und allein, was Ihnen wichtig ist.« (S. 23) Die Bearbeitung der jeweiligen Übung sollte in einer ruhigen und angenehmen Atmosphäre erfolgen. So kann es gelingen, Schritt für Schritt, dem eigenen Ikigai auf die Spur zu kommen. Auch hier ist festhalten, dass die Kapitel gut strukturiert und sprachlich leicht zu verstehen sind. Aber: Bei der Auswertung der gemachten Übungen wäre es durchaus hilfreich, wenn die Autorin den Auswertungsprozess an Hand von mehreren Beispielen ausführlicher erläutert hätte.

Anhang

Im abschließenden Teil des Buchs befindet sich: ein kommentiertes Quellenverzeichnis, weiterführende Literaturempfehlungen, eine Danksagung sowie Platz für Notizen.

Positive Anmerkungen

Die Autorin legt einen praktischen Ratgeber vor, der diesen Namen verdient. In kurzen, klaren und kompakten Kapiteln stellt Lemke ihr Verständnis des Ikigai-Prinzips vor. Im praktischen Übungsteil stellt die Autorin eine Vielzahl an praktischen Übungen vor, um das eigene Ikigai zu finden. Das Buchdesign ist vom Cover über die Papierauswahl bis zum Buchsatz angenehm. Überschriften werden in einem dunkelrot betont und sind dadurch rasch im Fließtext zu finden. Eine Reihe von Kapiteln beginnen mit einem passenden Einstiegszitat. Die verwendete Sprache ist leicht zu verstehen.

Kritische Anmerkungen

Der Auswertungsprozess gestaltet sich schwer. Mehr Beispiele, welche den Gesamtprozess veranschaulichen, um das eigene Ikigai zu ermitteln, wären sicherlich hilfreich. Ärgerlich ist auch die kleine Schrift beim Lesen.

Bei bücher.de kaufen

E-Book Version

Fazit

Die Autorin Bettina Lemke legt einen praktischen und lesenswerten Ratgeber vor. Dieser zeichnet sich durch eine verständliche Sprache, klare und kompakte Kapitel sowie einer Vielzahl an Übungen aus. Wer sich mithilfe dieses Ratgebers auf den Weg macht, um den eigenen Sinn im Leben zu finden, hat gute Chancen sein Ikigai zu finden. (O. F.)

 

Bibliographische Angaben
Bettina Lemke: Entdecke dein Ikigai. Mit japanischer Weisheit den Sinn des Lebens finden. Das Praxisbuch. 3., Aufl. München: Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv) 2019, 156 S. ISBN: 978-3-423-34954-3. Preis: ca. 10,- EURO.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner